Ari Hantke

Dipl.-Ing. Architekt


Ari Hantke Portrait

Diplom-Ingenieur und Szenenbildner. Studium an der Technischen Universität München. Von 1970 – 2004 Mitglied der Bayerischen Architektenkammer, seit 1976 Mitglied der Französischen Architektenkammer. Als Szenenbildner spezialisiert auf historische Filme, darunter auch internationale Großproduktionen. 2005 Deutscher Filmpreis für das Szenenbild des Films Der Neunte Tag von Volker Schlöndorff.

Ari Hantke lebt derzeit in Frankreich und arbeitet überwiegend als Architekt für Kunden internationaler Provenienz. 2017 beendete er in Südfrankreich die technisch anspruchsvolle Restaurierung einer großen Privatvilla des renommierten Belle-Époque-Architekten Viggo Dorph-Petersen.

Foto © Mosaik Photo

Besuchen Sie unsere Webseite
arts-for-architecture.com